Würzburg

VKU-Winterausstellung "GROSS & klein" im Würzburger Spitäle öffnet am Samstag

Aus der VKU-Winterausstellung im Spitäle: Matthias Engerts 'QR-3' vor Roswitha Vogtmanns 'In Bewegung'.
Foto: Joachim Fildhaut | Aus der VKU-Winterausstellung im Spitäle: Matthias Engerts "QR-3" vor Roswitha Vogtmanns "In Bewegung".

Hundertfünfzig aktive Mitglieder hat die Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens (VKU), ein Drittel davon reichte Arbeiten zur Ausstellung "GROSS & klein" ein. Bedingung: Die Bilder mussten entweder mindestens einen knappen Quadratmeter messen oder kleiner als 30 mal 40 Zentimeter sein. Und, Weihnachtswunder: Die Bewerbungen passen genau in den Spitäle-Ausstellungssaal, Großformate an die Wände, kleine Werke auf die lange Tischreihe in der Raummitte. Skulpturen und Schmuck lockern die zweidimensionalen Künste auf.Kunst in der Provinz: Der Besucher sieht das Beste aus regionaler Produktion.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!