Volksgarten: Pläne komplett durchgefallen

Architekten-Vision: Wohnbebauung vor den historischen Pavillons des Volksgartens – so stellen sich die Investoren und der Planer die Zukunft des ehemaligen Biergartens im Steinbachtal vor. ILLUSTRATION: ARCHITEKTURBÜRO HAAS
| Architekten-Vision: Wohnbebauung vor den historischen Pavillons des Volksgartens – so stellen sich die Investoren und der Planer die Zukunft des ehemaligen Biergartens im Steinbachtal vor. ILLUSTRATION: ARCHITEKTURBÜRO HAAS

Es war der letzte Tagesordnungspunkt in der Sitzung der Kommission für Stadtbild und Architektur, kurz KoSA genannt: „Bebauung Volksgarten“. Auf der ersten Folie, die Architekt Stephan Haas im Würzburger Ratssaal an die Wand projizierte, hieß es dann: „Revitalisierung Volksgarten“. Sollte das einstmals so beliebte Ausflugslokal demnach doch nicht verschwinden, sondern weiter seiner ursprünglichen Verwendung dienen? Die Zweifel waren schnell beseitigt, als der Architekt aus Eibelstadt ein paar Bilder später zeigte, was im hinteren Bereich im Steinbachtal geplant ist. Der 1901 ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!