Uettingen

Vom eigenen Auto überrollt

Bei Uettingen wurde am Sonntag ein junger Mann von seinem eigenen Auto überrollt und im Graben eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn.
Foto: Bertold Diem | Bei Uettingen wurde am Sonntag ein junger Mann von seinem eigenen Auto überrollt und im Graben eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn.

Auf einen Flurbereinigungsweg bei Uettingen kam es am Sonntagnachmittag zu einem Unfall. Ein 21-Jähriger wollte einen funktionsuntüchtigen VW-Golf auf dem Flurbereinigungsweg entlang schieben. Als das Fahrzeug dabei in Richtung Straßengraben rollte, wollte er es aufhalten, indem er sich davor stellte.. Dabei wurde der Mann vom Auto überrollt, in den Graben geschoben und dort eingeklemmt.

Ein Einsatzfahrzeug der Uettinger Feuerwehr kam dem Mann zu Hilfe und befreite ihn aus seiner gefährlichen Lage. Nicht weit vom Unfallort entfernt hatte sich die Wehr just zu diesem Zeitpunkt am Feuerwehrgerätehaus getroffen, um ihr neues Fahrzeug segnen zu lassen. Das musste warten, denn zunächst mussten sie dem jungen Mann aus der Klemme helfen.

Der wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Und die Feuerwehr konnte ihr Fahrzeug segnen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Uettingen
Feuerwehren
Wohltätigkeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!