Zellerau

MP+Warum wird der Denckler-Block in Würzburg videoüberwacht?

An der Fassade des Denckler-Blocks im Würzburger Stadtteil Zellerau wurden Kameras installiert. Befestigte Bauzäune im Innenhof versperren Fenster. Was steckt dahinter?
Mehrere an der Außenfassade angebrachte Kameras überwachen aktuell den Denckler-Block.
Foto: Johannes Kiefer | Mehrere an der Außenfassade angebrachte Kameras überwachen aktuell den Denckler-Block.

Aktuell sorgen Videokameras an den Außenfassaden des Würzburger Denckler-Blocks für Aufregung. So sind in Jäger- und Scherenbergstraße jeweils Kameras auf Fenster des Wohnblocks gerichtet. Für Irritation sorgen zudem Bauzäune, die Fenster im Innenhof blockieren."Ich bezweifele, dass das zulässig ist", sagt Konstantin Mack, Mitglied der Grünen-Fraktion im Stadtrat. Mack steht eigenen Angaben nach in Kontakt mit betroffenen Bewohnern und hat sich mit einer Anfrage an die Stadtverwaltung gewandt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant