Würzburg

MP+Weidenflechten: Wie sich eine Rentnerin aus Sommerhausen ihren Traum erfüllte

Schon früh war die Leidenschaft fürs Kunsthandwerk da. Da Monika Zeugner damit aber keine Familie ernähren konnte, sattelte sie erstmal um. Nun aber ist es soweit. 
Ihre Leidenschaft fürs Kunsthandwerk begleitet Monika Zeugner schon seit frühen Tagen.
Foto: Thomas Obermeier | Ihre Leidenschaft fürs Kunsthandwerk begleitet Monika Zeugner schon seit frühen Tagen.

Rosa Crocs, lockere Kleidung und eine rote Brille, die hauptsächlich dazu dient, die grauen welligen Haare aus dem Gesicht zu stecken- mit einem breiten Lächeln wartet Monika Zeugner in der Tür zu ihrer Werkstatt in Sommerhausen. Eine eigene Werkstatt zu haben, in der sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen kann, das war schon immer ihr Traum.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!