Würzburg

Welt-Frühgeborenentag: Die Würzburger Uni-Kinderklinik leuchtet violett

So sah die Würzburger Universitäts-Kinderklinik am Welt-Frühgeborenentag im letzten Jahr aus.
Foto: Ina Schmolke | So sah die Würzburger Universitäts-Kinderklinik am Welt-Frühgeborenentag im letzten Jahr aus.

Am Mittwoch, den 17. November, wird das Gebäude der Würzburger Universitäts-Kinderklinik erneut in violettem Licht erstrahlen. Bei dem internationalen Aktionstag soll auf die besondere Versorgungssituation von frühgeborenen Kindern aufmerksam gemacht werden, heißt es in einer Pressemitteilung des Universitätsklinikum Würzburg.Allein in Deutschland werden jährlich rund 70 000 Kinder zu früh, das heißt vor der 37. Schwangerschaftswoche, geboren. "Frühgeborene Kinder bedürfen in besonderem Maße unserer medizinischen Fürsorge.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung