Würzburg

Wie viel Geld kriegen Stadträte und Bürgermeister in Unterfranken?

In der Region gibt es große Unterschiede, wie Kommunen ihre Ratsmitglieder entlohnen. Iphofens Noch-Bürgermeister findet, dass sie jeden Euro verdient haben. Ein Überblick.
Auch hier im Schweinfurter Rathaus findet im Mai die konstituierende Sitzung des neuen Stadtrats statt. Dann geht es auch um's Geld.  
Foto: Martina Müller | Auch hier im Schweinfurter Rathaus findet im Mai die konstituierende Sitzung des neuen Stadtrats statt. Dann geht es auch um's Geld.  

Trotz Corona-Pandemie treten im Mai die neugewählten Stadt- und Gemeinderäte erstmals zusammen. Und in vielen Kommunen gibt es auch einen Wechsel an den Rathauspitzen. In den kommenden Tagen legen die Gremien daher neu fest, wie viel Geld ehrenamtliche Bürgermeister, Stadträte und Gemeinderäte erhalten sollen. Aber um welchen Summen geht es dabei überhaupt? Die Ratsmitglieder in Unterfranken bekommen oft eine Aufwandsentschädigung, die sich in zwei Bestandteile aufspaltet: eine monatliche Pauschale und einen Betrag für den Besuch von Sitzungen. Zu solchen Sitzungen gehören neben denen des Stadtrats auch die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung