Würzburg

MP+Würzburg: Wie viele Stellplätze weichen für neue Radwege in der Zellerau?

Würzburgs Radverkehrsbeirat will 2,30 Meter breite Radwege in der Weißenburgstraße. Was das bedeutet und wo in Würzburg weitere Veränderungen für den Radverkehr geplant sind.
Nicht mehr auf der KfZ-Fahrspur, sondern auf eigenen Radwegen sollen Radfahrerinnen und Radfahrer in diesem Abschnitt der Weißenburgstraße fahren können.
Foto: Patty Varasano | Nicht mehr auf der KfZ-Fahrspur, sondern auf eigenen Radwegen sollen Radfahrerinnen und Radfahrer in diesem Abschnitt der Weißenburgstraße fahren können.

Wenn es nach Würzburgs Radverkehrsbeirat geht, bekommt die Weißenburgstraße zwischen dem Kreisverkehr am Friedrich-König-Gymnasium und der Einmündung Moscheeweg auf beiden Seiten 2,30 Meter breite Radwege mit einem Trennstreifen zu den Kfz-Fahrspuren. Im Gegenzug sollen sämtliche 86 Pkw-Stellplätze in diesem Bereich wegfallen. Dafür hat sich das Gremium mit großer Mehrheit ausgesprochen. Die vom Beirat bevorzugte Lösung entspricht dem Grundsatzbeschluss des Stadtrats zur Verbesserung der Radverkehrs-Infrastruktur aus dem Herbst 2019.

Weiterlesen mit MP+