Würzburg

Würzburger Adventskalender: Türen entdecken und öffnen

Würzburger Adventskalender: Türen entdecken und öffnen
Foto: Symbolbild Monika Skolimowska, dpa

Obwohl der Advent als Zeit der Ruhe und Vorbereitungen gilt, endete er bei mir eigentlich immer im typischen Weihnachtstrubel. In Kindertagen mit großen Augen und viel Vorfreude, im Erwachsenenalter zwischen Weihnachtsfeiern und Jahresendspurt auf der Arbeit. Letztes Jahr war es durch Corona zum ersten Mal anders, ruhiger.In dieser Zeit habe ich gemerkt, dass es mir extrem gut geht und mich gefragt, was ich eigentlich für die Menschen tue, denen es gerade nicht so gut geht. Ich habe mir vorgenommen, den Advent zu nutzen, um neue Perspektiven auf meine Umgebung zu finden. Oft braucht es nicht viel Zeit dafür.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!