Würzburg

Würzburger sagen Nein zu Tiefgarage am Faulhaber-Platz

Klarer als erwartet fällt das Ergebnis beim Bürgerentscheid zum Faulhaber-Platz in Würzburg aus. Schon am frühen Abend gab es im Rathaus lange Gesichter.

Das Bürgerbegehren „Grüner Platz am Theater“, das am Faulhaber-Platz keine Tiefgarage sondern große Bäume will, steht kurz vor dem Sieg. In der entscheidenden Stichfrage liegt das Bürgerbegehren „Grüner Platz am Theater“ zur Stunde mit rund 18.500 Stimmen klar vor dem Ratsbegehren „Grüner Platz: Innenstadt für alle“, das auf rund 12500 Stimmen kommt.

Oberbürgermeister Christian Schuchardt räumte bereits vor 20 Uhr seine Niederlage ein. „Es ist ein ganz klarer Entscheid, dass hier keine Tiefgarage gewollt ist.“

Hier geht's zum ausführlichen Bericht

 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Torsten Schleicher
Bürgerentscheid Faulhaber-Platz
Bürgerentscheide
Christian Schuchardt
Rathäuser
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (6)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!