Würzburg

MP+Zimmersuche extrem: Warum Studenten probeputzen müssen

Der Wohnungsmarkt in Franken ist extrem angespannt: Zimmer für Studenten werden auf eBay gehandelt, manche Vermieter verlangen sogar Einzugsprämien.
Symbolbild: Studentenwohnheim
Foto: DragonImages | Symbolbild: Studentenwohnheim

Immer wieder hat Alessia Berninger Internet und Zeitungen nach Anzeigen für kleine Wohnungen oder WG-Zimmer durchforstet. Sie hat unzählige Bewerbungen geschrieben. Sie stand immer wieder samstags beim Besichtigungstermin mit hundert anderen Studenten in der Schlange  am Hauseingang. Sie war bei mehreren WG-Castings dabei - alles ohne Erfolg. Drei Semester lang ist die 19-Jährige von Aschaffenburg nach Würzburg an die Uni gependelt, drei- bis viermal die Woche, bis sie endlich ein Zimmer in einer Dreier-WG im Studentenwohnheim im Stadtteil Hubland gefunden hat.    Wohnen wird immer ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant