Reiterswiesen

Marcel Röder: Fernweh und Heimatliebe

Der Spielertrainer der SG Reiterswiesen spricht im Interview über weite Einwürfe, eine Zeitungs-Kiste und Skype-Training.
Auf der Sechser-Position bestens aufgehoben: Marcel Röder. Foto: Hopf       -  Auf der Sechser-Position bestens aufgehoben: Marcel Röder. Foto: Hopf
| Auf der Sechser-Position bestens aufgehoben: Marcel Röder. Foto: Hopf

Nicht besonders weit ist es von Münnerstadt in den Bad Kissinger Stadtteil Reiterswiesen . Da braucht es keinen langen Ball. Präzise und mit dem richtigen Tempo wurde Marcel Röder von Simon Snaschel angespielt. Der 27-Jährige ist Spielertrainer bei der SG Reiterswiesen , aktuell Tabellen-Zweiter der Kreisklasse Rhön 1 , aber auch Sportschütze . Verreisen und Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, sind weitere Hobbys des Studenten .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!