Hammelburg

Philipp Fischer: Ein Freund der offenen Worte

Gegen die TuS Kriftel werden die Hammelburg Volleys erstmals von ihrem neuen Trainer angeleitet.
Einen jungen Cheftrainer bekommen die Hammelburg Volleys mit Philipp Fischer. Allerdings verfügt der 30-Jährige bereits über reichlich Übungsleiter-Erfahrung. Foto: Kilian Warmuth       -  Einen jungen Cheftrainer bekommen die Hammelburg Volleys mit Philipp Fischer. Allerdings verfügt der 30-Jährige bereits über reichlich Übungsleiter-Erfahrung. Foto: Kilian Warmuth
| Einen jungen Cheftrainer bekommen die Hammelburg Volleys mit Philipp Fischer. Allerdings verfügt der 30-Jährige bereits über reichlich Übungsleiter-Erfahrung. Foto: Kilian Warmuth

Wenn am Samstag zum vorgezogenen Termin um 18 Uhr die Hammelburg Volleys das Sportjahr 2021 mit dem Heimspiel gegen die TuS Kriftel begrüßen, wird Philipp Fischer zum ersten Mal in verantwortlicher Position an der Seitenlinie stehen. Der neue Trainer der Saalestädter ist 30 Jahre alt und arbeitet als Trainingstherapeut.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung