Sand am Main

FC Sand: Nach sieben Jahren Bayernliga rückt der Abstieg immer näher

Beim 0:7 gegen die DJK Vilzing kassiert der FC Sand seine höchste Saisonniederlage und präsentiert sich wie ein Absteiger. Die Strätz-Elf braucht nun in den letzten beiden Spielen zwei Siege.
Es hat erneut eingeschlagen. Während die Vilzinger Spieler sich abklatschen, laufen Sands Joe Bechmann (rechts) und Simon Götz frustriert in Richtung Mittellinie. Sands Torwart Markus Geier (links) musste am Ende siebenmal hinter sich greifen.
Foto: Ralf Naumann | Es hat erneut eingeschlagen. Während die Vilzinger Spieler sich abklatschen, laufen Sands Joe Bechmann (rechts) und Simon Götz frustriert in Richtung Mittellinie. Sands Torwart Markus Geier (links) musste am Ende siebenmal hinter sich greifen.

Das war schon eine meisterliche Vorstellung, die die DJK Vilzing am Samstagnachmittag im Sander Seestadion ablieferte. Mit 7:0 fertigte der wahrscheinliche Bayernliga-Meister den vermutlichen Bayernliga-Absteiger im Duell Letzter gegen Erster ab. Die Gäste waren den Sandern in sämtlichen im Fußball wichtigen Faktoren überlegen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!