Zeil

Hubert Karl siegt in Schottland

Kämpfte sich in Schottland durch: Hubert Karl.
Foto: Karl | Kämpfte sich in Schottland durch: Hubert Karl.

Ultraläufer Hubert Karl vom TV Zeil hat es geschafft. Beim „West Highland Way Race“ bewältigte er 154 Kilometer über alte Verkehrswege, zumeist Viehhändlerrouten, Militärstraßen und alte Behelfswege. Der Lohn: Platz eins in seiner Altersklasse M60. Doch die teils schwierigen Wege blieben nicht die einzige Herausforderung. Vom Start in Minlgavie bei Glasgow müssen bis zum Ziel in Fort William auch 4500 Höhenmeter bewältigt werden. Für die Ultramarathon-Fans ist der seit 1986 ausgetragene Lauf mittlerweile fast schon ein Muss, so dass die Veranstalter mittlerweile nicht mehr um ein ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!