Kegeln: 2. Bundesliga Mitte

Zwei Blackouts sorgen für Zeiler Frust

Silvan Meinunger, hier ein Archivbild, erlebte beim Derby in Großbardorf ein Blackout im zweiten Satz und konnte die 2:6-Niederlage somit nicht verhindern.
Foto: Ralf Naumann | Silvan Meinunger, hier ein Archivbild, erlebte beim Derby in Großbardorf ein Blackout im zweiten Satz und konnte die 2:6-Niederlage somit nicht verhindern.

TSV Großbardorf – Gut Holz Zeil 6:2 (3424:3390)

Nach der Heimniederlage gegen Titelanwärter Hirschau hatte Gut Holz Zeil mit dem Unterfrankenderby in Großbardorf den nächsten dicken Brocken vor der Brust. Die Gastgeber setzten sich eine Woche nach dem 7:1 über Aufsteiger Eschlkam gegen Zeil mit 7:1 durch.

Oliver Faber gegen Patrick Ortloff und Marcus Werner gegen Matthias Menninger eröffneten im Startdrittel die Partie. Oliver Faber eröffnete gegen Patrick Ortloff die Partie und rang seinen Gegner  nach 2:2 Sätzen mit 564:549 Kegeln nieder. Marcus Werner hingegen musste sich mit 1,5:2,5 Sätzen geschlagen geben.

Zwei Zeiler völlig von der Rolle

Silvan Meinunger kam anschließend gut in die Partie, auch für Zeils Kapitän Olaf Pfaller lief es zunächst nach Wunsch. Ein völliger Blackout-Durchgang der beiden Zeiler ließ die Partie dann aber kippen. Besonders Pfaller konnte sich von diesem Schock nicht mehr erholen und unterlag mit 1:3. Und auch Meinunger unterlag am Ende mit 1:3.

Patrick Löhr und Holger Jahn hatten gegen Torsten Frank und René Wagner damit eine Herkulesaufgabe vor der Brust. Löhr fand sich von Beginn an gut zurecht und führte nach zwei Sätzen mit 1,5:0,5. Jahn hingegen lief einem 0:2 -Satzrückstand hinterher und konnte diesen nicht mehr aufholen. Löhr auf der anderen Seite konnte das hohe Niveau halten und brachte die Zeiler nochmals auf Schlagdistanz. Am Ende genügte das Tagesbestergebnis von starken 621 zwar zum 4:0-Duellsieg gegen Frank, das Gesamtergebnis allerdings sprach knapp für den TSV Großbardorf, der sich damit mit 6:2 den Derbysieg holen konnte.

Patrick Ortloff – Oliver Faber 2:2 (549:564), Matthias Menninger – Marcus Werner 2,5:1,5 (558:553), Holger Hubert – Silvan Meinunger 3:1 (566:558), Andy Behr – Olaf Pfaller 3:1 (602:551), Torsten Frank – Patrick Löhr 0,5:3,5 (555:621), Rene Wagner – Holger Jahn 3:1 (594:543).

Themen & Autoren / Autorinnen
Zeil
Bundesligen
Gut Holz Zeil
Holger Hubert
TSV Großbardorf
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel