Kitzingen

Abstiegsgefahr für Etwashausen in der Tischtennis-Regionalliga

Markus Jäger vom TV Etwashausen am Zählgerät: In den beiden Heimspielen gegen Zella-Mehlis und Altenbuch konnten die Etwashäuser in der Regionalliga Süd wieder keinen Sieg notieren.
Foto: Hartmut Hess | Markus Jäger vom TV Etwashausen am Zählgerät: In den beiden Heimspielen gegen Zella-Mehlis und Altenbuch konnten die Etwashäuser in der Regionalliga Süd wieder keinen Sieg notieren.

window.addEventListener("message",function(a){var b=a.origin||a.originalEvent.origin;if("https://www.mainpost.de"===b&&"object"==typeof a.data&&"undefined"!=typeof a.data[0]&&"undefined"!=typeof a.data[1]&&"kisad-message"===a.data[0])switch(a.data[1].action){case"resize":document.querySelector("#kisad-widget-TT-RegionalligaSdMnner_-gwoahu7dr6-0-58d").style.height=a.data[1].height+"px"}},!1); Tischtennis, Regionalliga Süd MännerTV Etwashausen – TTC Zella-Mehlis 5:5 (19:21)Nach nur einem Punkt aus dem doppelten Heimspieltag bleiben Etwashausens Tischtennis-Cracks in der Regionalliga Süd auf dem ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!