Geesdorf

Der FC Geesdorf bringt sich für das Landesliga-Spitzenspiel gegen Röllbach in Stellung

Marius Wiederer (links) vom FC Geesdorf hält in dieser Spielszene Tino Kummer von der DJK Schwebenried/Schwemmelsbach fern. Der 22-Jährige erzielte in der Meisterrunde der Landesliga Nordwest das Geesdorfer Siegtor im Nachholspiel beim FC Fuchsstadt.
Foto: Hans Will | Marius Wiederer (links) vom FC Geesdorf hält in dieser Spielszene Tino Kummer von der DJK Schwebenried/Schwemmelsbach fern. Der 22-Jährige erzielte in der Meisterrunde der Landesliga Nordwest das Geesdorfer Siegtor im Nachholspiel beim FC Fuchsstadt.

Fußball, Landesliga Nordwest, Meisterrunde, MännerFC Fuchsstadt – 1. FC Geesdorf 1:2 (1:0).Es war der vierte Sieg im fünften Spiel der Meisterrunde: Der 1. FC Geesdorf hat am Mittwochabend das Nachholspiel beim FC Fuchsstadt mit 2:1 (0:1) gewonnen und bewegt sich weiterhin in Richtung der Landesliga-Meisterschaft und dem direkten Aufstieg in die Bayernliga.Christoph Schmidt, Fuchsstädter Winterneuzugang vom zurückgezogenen SV Euerbach/Kützberg, brachte zunächst die Hausherren vor 240 Zuschauern am Kohlenberg in Führung (20.).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!