Würzburg

MP+Der Sonderhöfer Aaron Zehnter und sein Traum vom Profifußball

Der 17-jährige Unterfranke hat es beim FC Augsburg in die Nachwuchs-Bundesliga und die deutsche Juniorenauswahl geschafft. In Testspielen stand er bereits Nationalspielern gegenüber.
Aaron Zehnter mit seinem Vater Georg nach einem Vorbereitungsspiel der FCA-Profis im Sommer-Trainingslager 2020 am österreichischen Walchsee
Foto: Georg Zehnter | Aaron Zehnter mit seinem Vater Georg nach einem Vorbereitungsspiel der FCA-Profis im Sommer-Trainingslager 2020 am österreichischen Walchsee

Der Traum vom Profifußballer: Was für die meisten Kicker, Talent hin oder her, nur eine Illusion bleibt, könnte für Aaron Zehnter aus Sonderhofen (Lkr. Würzburg) bald Wirklichkeit werden. Der 17-Jährige, der über seinen Heimatverein SV Sonderhofen, den Würzburger FV und die Würzburger Kickers im Sommer 2019 schließlich im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des Erstligisten FC Augsburg gelandet ist, befindet sich jedenfalls auf einem guten Weg, den großen Sprung nach oben zu schaffen.Stammspieler in der U-19-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest, Teilnehmer am Trainingslager der FCA-Profimannschaft und mittlerweile ...