Geesdorf

FC Geesdorf in der Aufstiegsrunde der Landesliga: Der Dorfverein hat die Bayernliga im Visier

Geesdorf Vorstand Harald Kober beim kassieren für die Bayernliga
Foto: Hans Will | Geesdorf Vorstand Harald Kober beim kassieren für die Bayernliga

Der 2:0-Erfolg des FC Geesdorf im Landesliga-Nachholspiel gegen die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach war beileibe kein glanzvoller Erfolg.Er bestätigte aber den Weg des Klubs zumindest in die Aufstiegsrunde zur Bayernliga oder sogar als Meister direkt nach oben zu gehen. Sieben Spiele stehen noch aus, darunter das Rückspiel gegen Tabellenführer TuS Röllbach und der erneute Vergleich mit Haibach.Gegen Schwebenried, das in der Tabelle im Niemandsland steht, benötigten die Geesdorfer zunächst eine Halbzeit Anlauf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!