FUSSBALL: KREISLIGA

Volkach macht weiteren Schritt zum Klassenverbleib

Kreisliga 1 Schweinfurt

 

FC Gerolzhofen – TSV Grettstadt 8:0  
SG Castell/Wiesenbronn – DJK Schwebenried II 2:1  
VfL Volkach – DJK Wülfershausen/Burghausen 4:1  
SV Sömmersdorf/Obbach – TSV Ettleben/Werneck abg.  
SV Mühlhausen/Schraudenbach – SV Stammheim 4:1  
SG Eisenheim/Wipfeld – Nordheim/Sommerach 4:2  
TSV Eßleben – TSV Abtswind II 2:5  

 

1. (1.) FC Gerolzhofen 21 16 3 2 60 : 20 51  
2. (2.) TSV Ettleben/Werneck 18 15 1 2 66 : 19 46  
3. (3.) TSV Abtswind II 21 14 3 4 78 : 37 45  
4. (4.) SG Eisenheim/Wipfeld 20 12 1 7 59 : 38 37  
5. (5.) TSV Eßleben 21 10 4 7 51 : 46 34  
6. (6.) Wülfershausen/Burghausen 18 8 5 5 29 : 39 29  
7. (8.) Mühlhausen/Schraudenbach 20 9 1 10 44 : 40 28  
8. (7.) TSV Grettstadt 21 9 1 11 46 : 60 28  
9. (10.) VfL Volkach 20 8 3 9 39 : 33 27  
10. (9.) SV Sömmersdorf/Obbach 19 7 4 8 36 : 41 25  
11. (11.) DJK Schweinfurt 19 6 2 11 33 : 49 20  
12. (13.) SG Castell/Wiesenbronn 20 6 1 13 36 : 53 19  
13. (12.) DJK Schwebenried/Schw. II 21 5 2 14 38 : 59 17  
14. (14.) SV Stammheim 20 5 1 14 41 : 77 16  
15. (15.) TSV Nordheim/Sommerach 21 3 2 16 23 : 68 11  

Der FC Gerolzhofen hat seine Aufstiegsambitionen mit einem Kantersieg untermauert. Satte achtmal traf der Tabellenführer gegen Grettstadt, während sein erster Verfolger Ettleben/Werneck nur zuschauen konnte. Dafür spielten die Abtswinder – und das ebenfalls sehr erfolgreich. Beim 5:2 gegen Eßleben gelang ihnen wieder ein trefflicher Auftritt, mit dem sie zumindest ihre Chancen auf den zweiten Platz wahrten. Eine Halbzeit hatten sie sich schwer getan, doch in der zweiten Hälfte lief das Spiel für die Bayernliga-Reserve dann wie am Schnürchen – inklusive der entsprechenden Treffer, mit denen die Abtswinder das angriffslustigste Team der Liga stellen. 78 Treffer – keiner traf häufiger.

Der VfL Volkach hat sich mit dem 4:1-Heimsieg gegen Wülfershausen weiteren Abstand zu den Abstiegsrängen verschafft. Nach der Halbzeit und dem Anschlusstreffer der Gäste wurde es noch einmal eng, doch mit zwei weiteren Toren binnen acht Minuten machten die Volkacher dann alles klar.

Gefährlich nahe an der Abstiegszone dümpelt weiterhin die SG Castell/Wiesenbronn, die allerdings mit einem 2:1 gegen den Konkurrenten Schwebenried den Anschluss wahrte und ebenfalls weiter auf den Klassenverbleib hoffen darf. Für Schlusslicht Nordheim/Sommerach wird es indes ganz eng. Auch diesmal wäre für den TSV wieder mehr möglich gewesen. Doch nach dem zwischenzeitlichen 2:2 verlor der TSV den Anschluss und das Spiel.

SG Castell/Wiesenbronn – DJK Schwebenried/Schwemmelsbach II 2:1 (2:0). Tore: 1:0 Sascha Kümmel (3.), 2:0 Mario Paul (28., Elfmeter), 2:1 Daniel Greubel (84.). Gelb-Rot: Tobias Gnebner (Castell, 90.+2), Jürgen Hederich (Schwebenried/Schwemmelsbach, 76.).

FC Gerolzhofen II – TSV Grettstadt 8:0 (6:0). Tore: 1:0 Dominik Schmitt (13.), 2:0, 3:0 Timo Jopp (16., 21.), 4:0 Julian Zehnder (32.), 5:0 Daniel Herzog (36.), 6:0 Julian Zehnder (45.+1), 7:0 Austine Okoro (65.), 8:0 Daniel Klein (79.).

SG Eisenheim/Wipfeld – TSV Nordheim/Sommerach 4:2 (2:1). Tore: 1:0 David Fleischmann (6.), 1:1 Raphael Steffen (14.), 2:1 Jens Rumpel (29.), 2:2 Tobias Braun (51.), 3:2 Jens Rumpel (61.), 4:2 David Fleischmann (65.). Gelb-Rot: Jens Rumpel (Eisenheim, 90.+1).

TSV Eßleben – TSV Abtswind II 2:5 (1:2). Tore: 0:1 Robert Brenner (4.), 1:1 Nico Schraud (14.), 1:2 Daniel Kaminski (29., Elfmeter), 1:3 Niklas Wendel (48.), 1:4 Triandafil Ceraj (59.), 2:4 Michael Schug (69.), 2:5 Robin Offner (85.).

SV Mühlhausen/Schraudenbach – SV Stammheim 4:1 (2:1). Tore: 1:0 Marco Hofmann (22.), 1:1 Philipp Seißinger (24.), 2:1 Marco Hofmann (30.), 3:1 Christian Knaup (69.), 4:1 Leopold Göbel (73.).

VfL Volkach – DJK Wülfershausen/Burghausen 4:1 (2:0). Tore: 1:0 Maximilian Lechner (6.), 2:0 Julius Ströhlein (33.), 2:1 Florian Prause (55., Eigentor), 3:1 Maximilian Lutz (65.), 4:1 Julius Ströhlein (73.).

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Deutsche Jugendkraft Schweinfurt
Dominik Schmitt
FC Gerolzhofen
Mario Paul
Robert Brenner
TSV Abtswind
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)