Kitzingen

Was nach dem Kreisliga-Aus von Bayern Kitzingen übrig geblieben ist

Benjamin Brändlein trainierte bislang die zweite und nun die erste Mannschaft beim ehemaligen Landesligisten. So geht es nach dem Kreisliga-Rückzug am Bleichwasen weiter.
Benjamin Brändlein ist nach dem Kreisliga-Rückzug von Bayern Kitzingen als vormaliger Trainer der zweiten Mannschaft zur ersten aufgestiegen.
Foto: Hans Will | Benjamin Brändlein ist nach dem Kreisliga-Rückzug von Bayern Kitzingen als vormaliger Trainer der zweiten Mannschaft zur ersten aufgestiegen.

Drei Wochen ist es her, dass Bayern Kitzingen seine erste Mannschaft aus der Kreisliga zurückgezogen hat. Nachdem sich beim ehemaligen Landesligisten und inzwischen auch ehemaligen Kreisligisten weitere zwei Wochen zuvor Spielertrainer Tim Reiner und Sportleiter Erwin Klafke zurückgezogen hatten, war die Suche nach einem neuen Trainer gescheitert.Burkhard Straßberger, der dritte Vorsitzender des Vereins, zieht Bilanz: "Alle Spieler vom Kader der ersten Mannschaft haben sich abgemeldet.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung