Karlstadt

MP+Die Fußballerinnen des FC 05 Schweinfurt beweisen bei der Bezirksmeisterschaft in der Halle ihre Klasse

Im Endspiel in Karlstadt erzielt der Favorit 36 Sekunden vor Schluss das vorentscheidende Tor und qualifiziert sich mit dem Überraschungsfinalisten TSV Lohr für die bayerische Meisterschaft.
Jubel nach dem vorentscheidenden 2:1 für den FC 05 Schweinfurt im Finale gegen den TSV Lohr: (vorne von links) Torschützin Antonia Heider und Vanessa Heider feiern.
Foto: Julien Becker | Jubel nach dem vorentscheidenden 2:1 für den FC 05 Schweinfurt im Finale gegen den TSV Lohr: (vorne von links) Torschützin Antonia Heider und Vanessa Heider feiern.

Sie wurden von vielen Seiten als die beste Mannschaft der Hallen-Bezirksmeisterschaften in Karlstadt gepriesen – und doch machten es die Fußballerinnen des FC 05 Schweinfurt in Halbfinale und Endspiel spannend. Beim 2:0-Halbfinalsieg über den TSV Frickenhausen traf Vanessa Heider erst eine Minute vor Schluss zum vorentscheidenden 1:0, im Endspiel gegen TSV Lohr, das 3:1 für den FC 05 endete, sorgte ihre Schwester Antonia Heider 36 Sekunden vor Schluss mit dem 2:1 für die Entscheidung. So konnte der mit einem Mix aus Erste- und Zweite-Mannschafts-Spielerinnen angetretene Landesligist am Ende über ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!