Lohr

MP+Favorit Waldbüttelbrunn muss über einen Punkt gegen Lohr froh sein

Beim 24:24 im unterfränkischen Duell der Handball-Bayernliga ist der Außenseiter dem Sieg sehr nahe. Für allseitige Freude sorgt indes die Rückkehr der Zuschauer.
Zugepackt: Waldbüttelbrunns Bastian Demel (Zweiter von links) stört Lohrs Spielertrainer Maximilian Schmitt (links) nicht ganz regelgerecht. Weiter im Bild: (von rechts) Lohrs Bernardo de Almeida Gomes und der Waldbüttelbrunner Julian Bötsch.
Foto: HMB Media/Julien Becker | Zugepackt: Waldbüttelbrunns Bastian Demel (Zweiter von links) stört Lohrs Spielertrainer Maximilian Schmitt (links) nicht ganz regelgerecht. Weiter im Bild: (von rechts) Lohrs Bernardo de Almeida Gomes und der Waldbüttelbrunner Julian Bötsch.

DJK Waldbüttelbrunn – TSV Lohr 24:24 (11:15)Wenn eine Handballpartie 24:24 endet und Vertreter der einen Mannschaft die Fäuste ballen, die des anderen Teams nach der ...

Weiterlesen mit MP+