München

Handball in Bayern: Coronapause wohl bis mindestens Ende Januar

Handball
Foto: dpa

Die Coronapause im Amateur-Handball im Freistaat wird wohl länger dauern als bis zum 9. Januar 2022. Solange hat nämlich der Bayerische Handball-Verband (BHV) derzeit seinen Spielbetrieb ausgesetzt. Doch hat der BHV in einem kurz vor Weihnachten veröffentlichten und unter anderem von Präsident Georg Clarke unterzeichneten Schreiben an seine Vereine klargemacht, dass die Zwangspause wohl aufgrund der Entwicklung der Pandemie bis Ende Januar dauern werde.Konkrete Beschlüsse soll es aber erst nach einer Tagung des BHV-Präsidiums am 8. Januar 2022 geben.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung