Frammersbach

Nach dem irren Bezirksliga-Finale: Frammersbach im Ausnahmezustand

Die TuS sichert sich in einem furiosen Saisonfinale die Meisterschaft in der Bezirksliga West und feiert bis in den nächsten Tag hinein. Und hat bereits Weichen für die anstehende Landesliga-Saison gestellt.
Glücksgefühle am Freitagabend: Spieler und Anhänger der TuS Frammersbach nach vollbrachtem Titelgewinn
Foto: Julien Becker | Glücksgefühle am Freitagabend: Spieler und Anhänger der TuS Frammersbach nach vollbrachtem Titelgewinn

In Frammersbach wurde am Freitagabend der Ausnahmezustand eingeläutet: Mit einem 2:2-Unentschieden im letzten Saisonspiel der Bezirksliga West sicherten sich die Fußballer der TuS Frammersbach gegen den punktgleichen ASV Rimpar die Meisterschaft und steigen nach sieben Jahren wieder in die Landesliga auf.Als am Freitagabend um 20.33 Uhr der Schlusspfiff ertönt, gibt es für die Frammersbacher Spieler, Betreuer und Fans kein Halten mehr. Ein Meer aus roten Trikots und T-Shirts feiert und tanzt, eingeräuchert von farblich passenden Bengalos, auf dem Frammersbacher Sportplatz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!