Karlstadt

Wie eine junge Karlstadterin die Konkurrenz vom Platz gefegt hat

Bei den Tennis-Jugendmeisterschaften in Unterfranken hat Jule Hain vom TSV Karlstadt groß aufgeschlagen. So hat die 14-Jährige die Favoritinnen ihrer Altersklasse bezwungen.
Jule Hain vom TSV Karlstadt hat die Tennis-Jugendmeisterschaften im Bezirk Unterfranken bei den U-16-Juniorinnen gewonnen. Die 14-Jährige setzte sich im Finale gegen Anabell Sacher vom TC Schweinfurt durch.
Foto: Jürgen Sterzbach | Jule Hain vom TSV Karlstadt hat die Tennis-Jugendmeisterschaften im Bezirk Unterfranken bei den U-16-Juniorinnen gewonnen. Die 14-Jährige setzte sich im Finale gegen Anabell Sacher vom TC Schweinfurt durch.

In den meisten der insgesamt zwölf Altersklassen bei den unterfränkischen Tennis-Jugendmeisterschaften sind die topgesetzten Spielerinnen und Spieler ihren Erwartungen gerecht geworden.Laurenz Link von Weiß-Blau Würzburg bei den U-18-Junioren und Ana Brand vom TVA 1860 Aschaffenburg bei den U-18-Juniorinnen setzten sich klar durch.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!