Nordheim

MP+Brüder: Beim Fußballspiel TSV Ostheim gegen SG Hausen/Nordheim werden Marcel und Lukas Heinrich zu Gegnern

Marcel Heinrich und sein Bruder Lukas sind Torhüter. Kein Wunder: Ihr Vater Rolf Heinrich zählte einst zu den besten seines Fachs in der Region. Was sie eint und was sie trennt.
Das Torhüter-Gen liegt bei den Heinrichs in der Familie: Marcel (links) und Lukas (rechts) haben es von ihrem Vater Rolf (Mitte) geerbt. Am Montag werden die beiden Brüder im Derby TSV Ostheim gegen SG Hausen/Nordheim zu sportlichen Rivalen.
Foto: Burkard Schmidt | Das Torhüter-Gen liegt bei den Heinrichs in der Familie: Marcel (links) und Lukas (rechts) haben es von ihrem Vater Rolf (Mitte) geerbt. Am Montag werden die beiden Brüder im Derby TSV Ostheim gegen SG Hausen/Nordheim zu sportlichen Rivalen.

In der Fußball-Kreisklasse Rhön 2 stehen sich am Montag, 3. Oktober, 16 Uhr, erstmals überhaupt, der TSV Ostheim und die 2019 gegründete SG Hausen/Nordheim gegenüber. Dieses Derby bekommt mit dem Familien-Duell auf der Torhüter-Position eine besondere Note. Bei den Hausherren steht Lukas Heinrich im Tor (falls er seine Verletzung auskuriert hat), auf der anderen Seite hütet sein Bruder Marcel Heinrich das Gehäuse. Für beide ist es kein Spiel wie jedes andere.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!