Langenleiten

Nach dem verpassten Titel: Die SG Premich/Langenleiten hat ihren Fokus neu gesetzt

Am Mittwochabend geht es für den Zweiten der B-Klasse 2 gegen den FC Untererthal II um den Aufstieg in die A-Klasse. Was die SG als gutes Zeichen wertet.
Raphael Hartmann (im Bild) und die SG Premich/Langenleiten wollen in die A-Klasse aufsteigen.
Foto: Anand Anders | Raphael Hartmann (im Bild) und die SG Premich/Langenleiten wollen in die A-Klasse aufsteigen.

Nicolas Kirchner, der Abteilungsleiter der DJK Langenleiten, redet gar nicht erst um den heißen Brei herum. Ja, sagt er, Mannschaft und Verantwortliche hatten daran zu knabbern, dass die SG Premich/Langenleiten in der B-Klasse Rhön 2 dem TSV Wollbach/KG II im Titelrennen den Vortritt lassen musste. Mit einem 2:0-Erfolg am vorletzten Spieltag hatte sich Wollbach an Premich/Langenleiten vorbeigeschoben. In der internen Chatgruppe sei jenes Spiel einige Tage lang viel diskutiert worden, ehe man gemeinsam zum Ergebnis gekommen sei, den Fokus auf die kommenden Aufgaben zu legen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!