Bad Neustadt

Eine neue Rolle für die Fans des HSC Bad Neustadt

Gegen eine Spende können Anhänger des HSC Bad Neustadt ihre Namen auf die Trikots der Rotmilane drucken lassen. Wofür das eingenommene Geld verwendet werden soll.
Die Drittliga-Spieler Franziskus Gerr (von links) und Ioannis Fraggis sowie Jürgen Kircher werben noch bis Samstag in einem Bad Neustädter Verbrauchermarkt um Spenden für die Jugendabteilung des HSC Bad Neustadt.
Foto: Daniel Rathgeber | Die Drittliga-Spieler Franziskus Gerr (von links) und Ioannis Fraggis sowie Jürgen Kircher werben noch bis Samstag in einem Bad Neustädter Verbrauchermarkt um Spenden für die Jugendabteilung des HSC Bad Neustadt.

Anhänger des HSC Bad Neustadt bekommen die Möglichkeit, bei zukünftigen Erfolgen der Rotmilane eine tragende Rolle zu spielen. Oder besser: eine getragene Rolle. Gegen eine Spende von 19,77 Euro für die Jugendabteilung des Vereins sollen die Namen der Geldgeber auf die Trikots des Handball-Drittligisten gedruckt werden.

Erstmals bei einem Match getragen werden die überarbeiteten Leibchen frühestens am 10. Januar beim Auswärtsspiel in Hanau. Falls die derzeit wegen der Corona-Pandemie unterbrochene Saison tatsächlich zu diesem Zeitpunkt fortgesetzt werden kann.

Bis Samstag steht Jürgen Kircher im Eingangsbereich des Bad Neustädter Verbrauchermarkts Kaufland, stellt die Aktion vor und verteilt Überweisungsvordrucke. Am Donnerstagmorgen unterstützten ihn die Drittligaspieler Franziskus Gerr und Ioannis Fraggis. "19,77 Euro, weil unser Verein im Jahr 1977 gegründet worden ist", erklärt Kircher die Wahl des Betrags.

Gedruckt werden sollen die Namen der Spender auf die Seiten der Trikots. "Bis zu 200 Namen haben Platz", sagt Franziskus Gerr. Das gesammelte Geld, betont Ioannis Fraggis, gehe "vollständig" an den Hauptverein. "Wir möchten mit ihm die Jungmilane unterstützen", sagt er, also die Jugendabteilung. Die Drittligamannschaft des HSC ist unter dem Dach einer Spielbetriebsgesellschaft organisiert, an der Verein (e. V.) beteiligt ist.

Wer seinen Namen auf den Trikots verewigen lassen möchte, kann so spenden: Empfänger: HSC Bad Neustadt e. V.; IBAN: DE93 7933 0111 0000 6504 65; Betrag: 19,77 Euro. Im Feld Verwendungszweck soll das Wort Spende sowie der eigene Name eingetragen werden.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Daniel Rathgeber
Geldgeber
HSC Bad Neustadt
Kaufland
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!