Aubstadt

MP+Schon operiert: Patrick Hofmann vom TSV Aubstadt fällt für den Rest der Saison aus

Der Angreifer des TSV Aubstadt hatte sich in der Partie gegen den FC Pipinsried schwer am Knie verletzt. Er wird einige Monate lang nicht spielen können.
Patrick Hofmann (im Bild) wird für den Fußball-Regionalligisten TSV Aubstadt in dieser Saison wohl nicht mehr zum Einsatz kommen.
Foto: Anand Anders | Patrick Hofmann (im Bild) wird für den Fußball-Regionalligisten TSV Aubstadt in dieser Saison wohl nicht mehr zum Einsatz kommen.

Patrick Hofmann wird dem TSV Aubstadt monatelang fehlen. Der Außenstürmer verletzte sich am Samstag im Spiel der Fußball-Regionalliga Bayern gegen den FC Pipinsried (1:0) bei der letzten Aktion tief in der Nachspielzeit schwer am linken Knie. Die Kniescheibe war herausgesprungen und wurde noch auf dem Platz von Mannschaftsarzt Dr. Peter Trus wieder eingerenkt.Eine halbe Stunde danach sagte TSV-Trainer Victor Kleinhenz nach einem Gespräch mit dem Orthopäden, dass bei Hofmann vermutlich die Patellasehne gerissen sei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!