Strahlungen

MP+Neue Chance für Florian Dietz beim 1. FC Köln

Drittligist Spvgg Unterhaching verleiht den Strahlunger Florian Dietz in die Regionalliga. Unter seinem Förderer Mark Zimmermann will der Angreifer wieder Selbstvertrauen tanken.
Florian Dietz (Mitte) durfte in dieser Woche erstmals am Training mit der Bundesliga-Mannschaft des 1. FC Köln teilnehmen und sich gegen die gestandenen Profis Jonas Hector (links) und Rafael Czichos (rechts) beweisen.
Foto: 1. FC Köln | Florian Dietz (Mitte) durfte in dieser Woche erstmals am Training mit der Bundesliga-Mannschaft des 1. FC Köln teilnehmen und sich gegen die gestandenen Profis Jonas Hector (links) und Rafael Czichos (rechts) beweisen.

FC Carl Zeiss Jena, SV Werder Bremen II und SpVgg Unterhaching: das waren die bisherigen Stationen im Männerfußball-Bereich für den aus Strahlungen stammenden Florian Dietz. Nach Vereinen im Osten, Norden und Süden zieht es den 22-Jährigen nun in den Westen Deutschlands zur zweiten Mannschaft des 1. FC Köln. Für ein Jahr wurde der Angreifer vom Drittligisten SpVgg Unterhaching, bei dem er noch zwei Jahre Vertrag hat, zu den Geißböcken verliehen. Das Ziel ist klar: Spielpraxis und Selbstvertrauen sammeln, um sich danach dauerhaft im Profifußball etablieren zu können. In Unterhaching meist nur ...

Weiterlesen mit MP+