Hilders

Über Stock und Stein durch die Rhön: 1. Hochrhön-Bergtrail rund um Hilders

Organisator Benedikt Beck (links) und Klaus Mauer testeten im Vorfeld die Strecken die Hochrhön-Bergtrails rund um Hilders.
Foto: Bildrechte Klaus Mauer | Organisator Benedikt Beck (links) und Klaus Mauer testeten im Vorfeld die Strecken die Hochrhön-Bergtrails rund um Hilders.

Die Rhön bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Egal ob Wandern, Mountainbiken oder Joggen - die Bedingungen sind für all diese Aktivitäten ideal. Immer größerer Beliebtheit erfreut sich auch das Trailrunning. Hierbei wird bevorzugt auf Wald- und Wiesenwegen gelaufen. Kleine Hindernisse wie Wurzeln und umgestürzte Bäume gehören ebenso dazu wie steile, knackige Anstiege. Einen offiziellen Trailrun-Wettbewerb gab es in der Rhön bisher aber noch nicht. Und daher haben sich Benedikt Beck und der TSV Hilders entschieden, einen eigenen Trailrun auszurichten. Seine Premiere feiert der 1.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!