LEICHTATHLETIK:

Wer nicht läuft, der nicht gewinnt

Beim wegen Corona anderen Dorfrundentag 2020 wird das Preisgeld von 10 x 100 Euro diesmal nicht an die teilnehmerstärksten Vereine gezahlt, sondern unter allen Einzelpersonen, die sich an diesem Wochenende auf einer der vielen schönen Dorfrunden im Landkreis bewegen, verlost. Das Bild zeigt die Eröffnung der 4,3 Kilometer langen Dorfrunde am 13. September 2019 in den Hofwiesen in Bad Neustadt. Darüber freuten sich Initiator Eberhard Helm (vorne links mit Kinderwagen) und Hans Giglhuber (rechts), Vorstandsmitglied des VfL 1860 Sportfreunde Bad Neustadt. Seitdem hat die Kreisstadt zwei Dorfrunden – die andere gibt es bereits seit einigen Jahren und führt vom Schillerhain nach Mühlbach.
Foto: Michaela Greier | Beim wegen Corona anderen Dorfrundentag 2020 wird das Preisgeld von 10 x 100 Euro diesmal nicht an die teilnehmerstärksten Vereine gezahlt, sondern unter allen Einzelpersonen, die sich an diesem Wochenende auf einer ...

Da Veranstaltungen im November wegen der Corona-Pandemie nicht erlaubt sind, hat sich das Leichtathletik-Leistungszentrum (LLZ) Rhön-Grabfeld kurzfristig für einen anderen Modus für den Dorfrundentag entschieden: Das Preisgeld von 1.000 Euro wird nicht an die teilnehmerstärksten Vereine gezahlt, sondern unter dem Motto „Wer nicht läuft, der nicht gewinnt“ unter allen Einzelpersonen, die sich an diesem Wochenende auf einer der vielen schönen Dorfrunden im Landkreis bewegen, verlost.

So funktioniert's: Einfach im Internet unter www.dorfrunde.de eine bzw. mehrere Dorfrunden frei wählen und diese von Freitag, 13., bis Sonntag, 15. November – dem Wochenende des offiziellen Weltdiabetestages – entweder alleine oder mit der ganzen Familie in Angriff nehmen.

Im Anschluss sollen die Teilnehmer einen kleinen Text, wie es ihnen gefallen hat und einen Fotobeweis (z. B. vor dem Dorfrundenschild) mit Name und Anschrift per Mail an rgcfamilie@gmx.de senden. Pro Teilnehmer ab dem 18. Lebensjahr sind maximal drei Einsendungen verschiedener Dorfrunden möglich. Jede davon nimmt an der Verlosung von 10 x 100 Euro teil. Einsendeschluss ist am Mittwoch, 18. November. Nach der Ziehung werden die Gewinner per Mail benachrichtigt. Das LLZ Rhön-Grabfeld hofft auf viele Teilnehmer und Zuschriften. (pme)

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Coronazeiten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)