Aub

MP+Wie es Straßenfußballer Erwin Albert aus Aub nach Mailand und Barcelona schaffte

Mit dem Fußballgeschäft hat Erwin Albert (im Bild) heute abgeschlossen. Seine Glanzzeit hatte der Angreifer bei SK Beveren in Belgien.
Foto: Rudi Dümpert | Mit dem Fußballgeschäft hat Erwin Albert (im Bild) heute abgeschlossen. Seine Glanzzeit hatte der Angreifer bei SK Beveren in Belgien.

Heute ist er 67. Vor 50 Jahren spielte er zum ersten Mal in einer Aktiven-Mannschaft. Geboren wurde er ein Vierteljahr bevor Deutschland 1954 zum ersten Mal Fußball-Weltmeister wurde. Gute Fußball-Gene müssen seinerzeit verteilt worden sein, von denen Erwin Albert reichlich abbekam. Albert stammt aus Aub, einem kleinen Dörfchen im östlichen Grabfeld, einem Stadtteil von Bad Königshofen. Es liegt an der Schnittstelle des Grabfelds zu den Haßbergen, die gleich hinter dem Ort ihre ersten Erhebungen haben. Pure Fußball-Diaspora damals vor 50 Jahren: kein Sportverein, kein Sportplatz. Stattdessen spielte die ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat