Bad Königshofen

Zwei Medaillen bei der U21-EM für Maksim Grebnev vom TSV Bad Königshofen

Maksim Grebnev (im Bild) vom TSV Bad Königshofen gewann bei der U21-EM Silber im Einzel und Bronze im Doppel.
Foto: Rudi Dümpert | Maksim Grebnev (im Bild) vom TSV Bad Königshofen gewann bei der U21-EM Silber im Einzel und Bronze im Doppel.

Maksim Grebnev, der Neuzugang des Tischtennis-Bundesligisten TSV Bad Königshofen, hat sich nach seiner Verpflichtung im März als Medaillensammler erwiesen und nun seine Sammlung erneut erweitert. Erst wurde er zusammen mit seinem russischen Landsmann Lev Katsman (TTC Neu-Ulm) Europameister im Männer-Doppel, später Vize-Europameister mit Russland bei der Team-EM. In der vergangenen Woche fügte der 19-Jährige bei der U21-Europameisterschaft in Spa (Belgien) seiner Sammlung eine Silbermedaille als Vize-Europameister im Einzel und eine Bronzemedaille im Doppel (mit Katsman) hinzu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!