Schweinfurt

Abfuhr für die zweite Mannschaft des RSV Schonungen

Matchwinner in Aktion: Der Schonunger Rudi Schwanke (rot/oben) schulterte den Untergriesbacher Benedict Pauli und ließ seinen RSV jubeln.
Foto: Dominik Großpietsch | Matchwinner in Aktion: Der Schonunger Rudi Schwanke (rot/oben) schulterte den Untergriesbacher Benedict Pauli und ließ seinen RSV jubeln.

Gruppenoberliga Nord   ATSV Kelheim – TSV Burgebrach II 35:20   RSV Schonungen II – TV Erlangen 18:30   TV Unterdürrbach II – ASC Röthenbach 32:22   RSV Schonungen II – TV Erlangen 18:30 (6:18) „Die zweite Mannschaft ist echt böse unter die Räder gekommen“, ärgerte sich RSV-Chef-Coach Thomas Rösner, „die Niederlage ist viel zu hoch ausgefallen.“ Dass Machs Gelaschanov bei seinen ersten Kämpfen nach zweieinhalb Jahren Pause gleich sechs Punkte holte, freute die Schonunger Ringer ...