Schweinfurt

Christian Gmünder will den FC 05 Schweinfurt schnell zu einem Team formen

Der Regionalligist nimmt am 13. Juni das Training wieder auf. In der Vorbereitung stehen sechs Testspiele an. Darunter steht auch eine ganz besondere Partie bei einem B-Klassisten.
Startet mit der Vorbereitung auf die neue Regionalliga-Saison am Montag, 13. Juni: FC 05-Trainer Christian Gmünder (links, hier bei seiner Vorstellung durch Sportleiter Robert Hettich).
Foto: Michi Bauer | Startet mit der Vorbereitung auf die neue Regionalliga-Saison am Montag, 13. Juni: FC 05-Trainer Christian Gmünder (links, hier bei seiner Vorstellung durch Sportleiter Robert Hettich).

Die Regionalliga-Mannschaft des FC 05 Schweinfurt mit dem neuen Cheftrainer Christian Gmünder startet laut einer Pressemitteilung des Vereins am Montag, 13. Juni, mit der Vorbereitung in die neue Saison 2022/23."Wir werden von Anfang an viel im physischen und spielerischen Bereich arbeiten", wird der neu verpflichtete Trainer der Schweinfurter, Christian Gmünder, zitiert und kündigt "eine intensive, fünfwöchige Vorbereitungsphase" an. Für ihn sei vor allem wichtig, "schnell als Team zusammen zu wachsen".Die Einnahmen gehen an die Kinderkrebs-Station RegenbogenBereits am Montag, 17.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!