Schweinfurt

MP+FC-05-Sportleiter Robert Hettich: Was der Mannschaft fehlt und wie ihre Zukunft aussieht

Eine Woche nach dem 0:2 in Nürnberg geht es für die Schweinfurter nicht nur gegen Augsburg um nicht mehr viel. Wo für die Regionalliga-Restrunde neben dem Pokal-Wettbewerb sportliche Reize liegen.
Wäre mehr drin gewesen beim FC 05 Schweinfurt? Sportleiter Robert Hettich ist mit der sportlichen und mentalen Entwicklung der Mannschaft nicht hundertprozentig zu frieden.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Wäre mehr drin gewesen beim FC 05 Schweinfurt? Sportleiter Robert Hettich ist mit der sportlichen und mentalen Entwicklung der Mannschaft nicht hundertprozentig zu frieden.

Dass bereits Ende Februar, nach dem 0:2 in Nürnberg, alle Hoffnung vom Tisch sein würde, hat Mannschaft und Verantwortliche des FC 05 Schweinfurt geschockt. Dass es 15 Punktspiele lang in der Fußball-Regionalliga Bayern sportlich um nichts mehr gehen wird, verspricht Trostlosigkeit, die lediglich vom Pokal-Intermezzo am 8. März gegen die Würzburger Kickers (und im Erfolgsfall maximal zwei weitere Male) aufgebrochen werden könnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!