Schweinfurt

Aubstadt gegen FC 05 - ein Derby auf Augenhöhe

Kevin Fery ist der letzte Schweinfurter beim FC 05, Michael Kraus ist einer von vielen Ex-05ern beim TSV. Die Mittelfeldspieler über Derby-Rivalität und Entwicklungen.
Erinnerungen ans Hinspiel: Im Juli gewann der FC 05 Schweinfurt das Derby mit 2:1, der TSV Aubstadt leistete aber bravourös Widerstand.
Foto: Marion Wetterich | Erinnerungen ans Hinspiel: Im Juli gewann der FC 05 Schweinfurt das Derby mit 2:1, der TSV Aubstadt leistete aber bravourös Widerstand.

Das Hinspiel war für beide Mannschaften der Auftakt in die Saison 2019/20 in der Fußball-Regionalliga Bayern. Der FC 05 Schweinfurt, als Meisterschaftsanwärter mit dem Ziel Drittliga-Aufstieg gestartet, gewann mit 2:1 gegen Aufsteiger TSV Aubstadt, der sich nichts weiter als den Klassenerhalt vorgenommen hatte. Nun, gut drei Monate und damit eine komplette Halbserie später, trennt die beiden unterfränkischen Rivalen ein einziger Punkt. Die Schweinfurter sind Dritter, sechs Zähler hinter Spitzenreiter Türkgücü München und unmittelbar vor den Aubstadtern.

Dass das Rückspiel (Samstag, 14 Uhr; Schulstadion Aubstadt) somit ein Derby auf Augenhöhe geworden ist, liegt vor allem an der Schweinfurter Herbst-Misere. Im Oktober gab es nach dem Pokal-Aus in Aschaffenburg aus den nachfolgenden vier Punktspielen nur das Unentschieden gegen München. Die Grabfelder gewannen im gleichen Zeitraum vier Partien in Folge. Bezeichnend für die höchst unterschiedlichen Trends: Der FC 05 verspielte am Samstag in Eichstätt in der Nachspielzeit einen 2:1-Vorsprung, der TSV siegte in letzter Sekunde gegen Rain.

Die beiden Mittelfeldspieler Michael Kraus (Aubstadt) und Kevin Fery (Schweinfurt) haben sich im Vorfeld des Derbys den Fragen dieser Redaktion gestellt.

Themen & Autoren
Schweinfurt
Michael Bauer
Daniel Rathgeber
1. Fußballclub Schweinfurt 1905
FC 05 Schweinfurt
Fußball-Regionalliga Bayern
Kevin Fery
Michael Kraus
TSV Aubstadt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!