Schweinfurt

MP+Glanzlos, aber effektiv: FC 05 gewinnt gegen Fürth und ist wieder Dritter

Die Schweinfurter tun sich nach einer erneut frühen Führung wieder schwer. Erst drei Wechsel bringen die Strobl-Elf auf Kurs und näher an das enteilte Spitzenduo heran.
Teamwork wird belohnt: Amar Suljic feiert seinen Treffer zum 1:0 für den FC 05 Schweinfurt, im Hintergrund kommt Vorbereiter Amar Cekic zum gratulieren.
Foto: Marion Wetterich | Teamwork wird belohnt: Amar Suljic feiert seinen Treffer zum 1:0 für den FC 05 Schweinfurt, im Hintergrund kommt Vorbereiter Amar Cekic zum gratulieren.

Pflichtsieg – nicht mehr, nicht weniger. Gegen den biederen Tabellenvorletzten SpVgg Greuther Fürth II gewann der FC 05 Schweinfurt zwar mit 3:1 (2:1), tat sich aber erstaunlich schwer. So blieb der positivste Moment des wenig erquicklichen Abends vor nur 338 Zuschauern der Gewinn der drei Punkte, welche die Nullfünfer zumindest wieder auf Tuchfühlung zum Tabellenzweiten Bayern München II brachten. Und sie an Illertissen auf Platz drei vorrücken ließen.

Weiterlesen mit MP+