Schwebenried

MP+Kreisliga Schweinfurt 1: Heidenfeld und Sömmersdorf gehen freiwillig runter

Die Auslosung der Relegationsspiele im Fußballkreis Schweinfurt erfolgt am Freitagabend in der Halbzeitpause der Landesligapartie DJK Schwebenried/Schwemmelsbach – FC Geesdorf.
Gianluca Santaniello TSV Heidenfeld (rechts, hier im Duell mit dem Waigolshäuser Fabian Weisenberger) geht mit seinem Verein freiwillig in die A-Klasse. Der TSV schließt sich mit der DJK Hirschfeld zu einem neuen Verein zusammen.
Foto: Marion Wetterich | Gianluca Santaniello TSV Heidenfeld (rechts, hier im Duell mit dem Waigolshäuser Fabian Weisenberger) geht mit seinem Verein freiwillig in die A-Klasse. Der TSV schließt sich mit der DJK Hirschfeld zu einem neuen Verein zusammen.

Die Auslosung der Relegationsspiele auf Kreisebene findet am Freitag,  13. Mai, in der Halbzeitpause der vorgezogenen Landesligabegegnung zwischen der DJK Schwebenried/Schwemmelsbach und Bayernliga-Aufsteiger FC Geesdorf in Schwebenried statt, teilt Kreisspielleiter Gottfried Bindrim mit.Bindrim nennt in seiner Pressemitteilung auch einige Mannschaften, die auf einen eventuellen Aufstieg oder die Relegationsteilnahme verzichten oder sogar einen Spielklassenverzicht erklärt haben.Neuer Verein: SG Heidenfeld/HirschfeldDer TSV Heidenfeld, aktuell Tabellensechster in der Kreisliga Schweinfurt 1, ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!