Oberschwarzach

MP+Landesliga-Relegation: Unterpleichfeld legt vor, Oberschwarzach bleibt optimistisch

Der Bezirksliga-Zweite verliert das Hinspiel gegen den TSV mit 0:1. Warum der vermeintliche Außenseiter sich im Rückspiel auf seine Fitness stützt und der Sieger auf seine Energie.
Enge Kiste: Wie ihre Teams schenken sich in dieser Szene auch der Oberschwarzacher Jonathan Popp (links) und der Unterpleichfelder Joel Flores Vega keinen Raum.
Foto: Hans Will | Enge Kiste: Wie ihre Teams schenken sich in dieser Szene auch der Oberschwarzacher Jonathan Popp (links) und der Unterpleichfelder Joel Flores Vega keinen Raum.

Wenn die siegreiche Mannschaft verpassten Chancen nachtrauert, der Unterlegene mit dem Resultat gut leben kann, spricht das Bände: Ja, der 1:0-(0:0)-Sieg des TSV Unterpleichfeld im Hinspiel der ersten Fußball-Landesliga-Relegationsrunde beim Bezirksliga-Zweiten SV-DJK Oberschwarzach war verdient, bringt den Landesligisten aber nur in eine minimal bessere Ausgangslage.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!