Gochsheim

MP+Stefan Riegler gibt am Saisonende seinen Trainerposten beim TSV Gochsheim auf

Der Ur-Gochsheimer verkündet nach zehn Jahren sein Ende an der Seitenlinie des Landesligisten. Bis es soweit ist, verspricht der 39-Jährige aber Vollgas und Hilfe bei der Suche nach einem Nachfolger.
Stefan Riegler (rechts), hier im Zwiegespräch mit Mirza Mekic, hat zum Saisonende seinen Abschied beim Landesligisten TSV Gochsheim angekündigt.
Foto: Marion Wetterich | Stefan Riegler (rechts), hier im Zwiegespräch mit Mirza Mekic, hat zum Saisonende seinen Abschied beim Landesligisten TSV Gochsheim angekündigt.

Der TSV Gochsheim und Stefan Riegler sind eigentlich immer im selben Atemzug zu nennen. Ab nächster Saison wird sich das ändern – zumindest was das Geschehen an der Außenlinien anbelangt. Der Trainer des Landesligisten verkündete diese Woche öffentlich seinen Abschied nach Saisonende.Leicht sei ihm dieser Entschluss nach einem Jahrzehnt als Trainer und einem Jahrzehnt als Spieler natürlich nicht gefallen. Es sei aber einfach an der Zeit für einen Wechsel an der Seitenlinie, findet der 39-Jährige. Den bevorstehenden Kaderumbruch sollte besser ein neuer Coach übernehmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!