Rimpar

MP+Bernd Hollerbach hofft auf den Würzburger Klassenerhalt: "Die Kickers waren immer Fighter"

Der beim belgischen Erstligisten VV St. Truiden unter Vertrag stehende Rimparer über die Chancen seines Ex-Klubs im Abstiegskampf, Felix Magath und Investorenklubs.
Der Mann mit der Mütze: Bernd Hollerbach gibt als Trainer der VV St. Truiden Anweisungen.
Foto: Vincent Van Doornick, Imago | Der Mann mit der Mütze: Bernd Hollerbach gibt als Trainer der VV St. Truiden Anweisungen.

Am vergangenen Wochenende bejubelte Bernd Hollerbach mit dem belgischen Erstligisten VV St. Truiden einen 1:0-Derbysieg beim KRC Genk. In den nächsten Wochen geht es für den Tabellenzehnten noch um den Sprung auf Platz acht und die Teilnahme an den Play-off-Spielen um die Teilnahme an der Europa Conference League. Seit vergangenen Sommer ist der 52-Jährige Chefcoach beim Klub aus der belgischen Provinz Limburg tätig, bei dem mit Ex-Dortmund-Spieler Shinji Kagawa auch ein aus der deutschen Bundesliga bestens bekannter Akteur spielt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!