Würzburg

MP+Der Würzburger FV steckt in Ansbach fast alle Rückschläge weg

Die Zellerauer zeigen beim Tabellenführer der Bayernliga Nord ein engagiertes Spiel, fahren aber trotzdem mit leeren Händen nach Hause. Warum der Trainer auf Besserung hofft.
Harald Funsch (Mitte) und der Würzburger FV verloren das Auswärtsspiel bei der SpVgg Ansbach. Beim Tabellenführer der Fußball-Bayernliga Nord zeigten die Zellerauer allerdings eine engagierte Leistung.
Foto: Julien Becker | Harald Funsch (Mitte) und der Würzburger FV verloren das Auswärtsspiel bei der SpVgg Ansbach. Beim Tabellenführer der Fußball-Bayernliga Nord zeigten die Zellerauer allerdings eine engagierte Leistung.

Fußball, Bayernliga Nord MännerSpVgg Ansbach – Würzburger FV 2:1 (1:1).Der Würzburger FV 04 hat sein Auswärtsspiel bei der SpVgg Ansbach, Tabellenführer der Fußball-Bayernliga Nord, mit 1:2 (1:1) verloren. Das spielentscheidende Tor fiel in der Nachspielzeit infolge eines Eckballs.Wie groß die Erleichterung der Hausherren über diesen Treffer war, zeigte sich, als die komplette Ansbacher Bank über den halben Platz stürmte, um auf dessen gegenüberliegender Seite mit den Mitspielern das Siegtor wie den Einzug in ein Pokalfinale zu feiern.Sämtlichen Widrigkeiten getrotztDie Zellerauer waren den favorisierten ...

Weiterlesen mit MP+