Randersacker

Eigentor-Montag in der Kreisliga Würzburg 1: Welche Partien mit Treffern ins eigene Tor entschieden wurden

In der Kreisliga Würzburg 1 gibt es am Montag viele kuriose Spielverläufe. Der Kampf um den zweiten Platz spitzt sich zu. Warum der Spitzenreiter am Montag nur Zuschauer ist.
Linus Reitzenstein brachte die TSG in Führung. Am Ende müssen sie sich im Derby gegen Oberpleichfeld mit einem Unentschieden begnügen. 
Foto: Heiko Becker | Linus Reitzenstein brachte die TSG in Führung. Am Ende müssen sie sich im Derby gegen Oberpleichfeld mit einem Unentschieden begnügen. 

Fussball, Kreisliga WÜ 1, MännerFC Eibelstadt – SV Sickershausen 4:2 (1:1)Am Samstag traf Igor Mikic beim Sieg gegen Versbach drei Mal, heute legte der Stürmer einen Doppelpack gegen den SV Sickershausen nach. "Igor ist jetzt endlich in Form, darauf haben wir lange genug gewartet", beschrieb Trainer Sebastian Fehrer die aktuelle Situation. Gegen Sickershausen traf Mikic, nachdem er zuvor per Elfmeter an SVS-Keeper Darius Gringel gescheitert war, per Nachschuss.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!