Würzburg

Ex-Kickers-Kapitän Strohdiek: "Wurst, wer diesen Fetzen am Arm hat"

Der Innenverteidiger feierte beim 0:2 gegen den SC Verl ein ordentliches Comeback. Dass nun Torwart Hendrik Bonmann Kapitän ist, lässt den 33-Jährigen kalt.
War gegen den SC Verl der beste Mann der Würzburger Kickers: Christian Strohdiek (vorne, dahinter Verls Lukas Petkov), der das Kapitänsamt an Torhüter Hendrik Bonmann abgegen hat.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | War gegen den SC Verl der beste Mann der Würzburger Kickers: Christian Strohdiek (vorne, dahinter Verls Lukas Petkov), der das Kapitänsamt an Torhüter Hendrik Bonmann abgegen hat.

Dass Christian Strohdiek in Lotte erstmals seit viereinhalb Monaten wieder von Beginn an auf dem Feld stand und dazu eine gute Figur in der Innenverteidigung der Rothosen abgegeben hatte, darüber konnte sich der Nicht-mehr-Kapitän angesichts der 0:2-Niederlage der Würzburger Kickers gegen den SC Verl nicht freuen. "Das ist vollkommen egal. Das ist gerade einfach ein Gefühl der Leere. Hätten wir gepunktet, wäre das etwas anderes.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!