Würzburg

MP+Final-Debakel sorgt bei den Baskets für Ernüchterung

Gegen Liga-Konkurrent Hamburg ist s.Oliver Würzburg hoffnungslos überfordert. Das Turnier in Rostock legte die Defizite offen. Wie Trainer Denis Wucherer reagieren will.
Denis Wucherer, Headcoach von s.Oliver Würzburg (Archivbild vom Februar 2020)
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Denis Wucherer, Headcoach von s.Oliver Würzburg (Archivbild vom Februar 2020)

Der Name des Vorbereitungsturniers, an dem Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg am Wochenende im hohen Norden teilgenommen hat, verleitet förmlich zu einem – zugegebenermaßen nicht besonders kreativem – Wortspiel. Dennoch ist eines bei den Baskets nach den beiden Auftritten um den "Alles paletti"-Cup in Rostock klar: nicht alles ist bei den Schützlingen von Cheftrainer Denis Wucherer paletti, im Gegenteil: die Sorgen und Zweifel, dass das neuformierte Team den Ansprüchen an ein Erstliga-Team gerecht wird, sind nach dem mühsamen, samstäglichen 88:83 gegen Aufsteiger Chemnitz und dem finalen 63:100-Debakel ...

Weiterlesen mit MP+