Würzburg

MP+Impfpass gefälscht? Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Handballtrainer

Ein Fall wie der von Fußballlehrer Markus Anfang? Welche Strafe dem früheren Handball-Profi drohen würde, der schon mehrere höherklassige Vereine in Bayern trainiert hat.
Um an einen digitalen Impfpass zu kommen, der etwas sicherer gegenüber einer Fälschung ist, soll ein Handballtrainer seinen papiernen Impfausweis gefälscht haben.
Foto: Symbolbild Sven Hoppe, dpa | Um an einen digitalen Impfpass zu kommen, der etwas sicherer gegenüber einer Fälschung ist, soll ein Handballtrainer seinen papiernen Impfausweis gefälscht haben.

Drei dürre Sätze auf einer Vereinshomepage waren es, die in den vergangenen Wochen in Handballerkreisen für reichlich Spekulationen gesorgt haben. In diesen drei Sätzen teilte ein Drittligist mit, dass der Vertrag mit seinem Trainer in beiderseitigem Einverständnis aufgelöst worden sei. Es folgten Dank und gute Wünsche für den Scheidenden sowie die Bekanntgabe von interimsweise übernehmenden Nachfolgern, die bis Saisonende tätig bleiben sollen. Darüber hinaus: kein Wort.